Twitter Guide – effizient twittern

Wenn Sie Twitter in Ihren Online-Marketing-Strategien ignorieren, hören Sie auf! Twitter wird die Boom-Site des Jahres 2010 sein und kann aus Internet Marketing POV-Sicht einfach nicht ignoriert werden. Es ist, als würden Sie ein Viertel Ihres Geldes verbrennen!

Nachdem Sie diesen Leitfaden gelesen haben… werden Sie in der Lage sein, einfache, leicht zu merkende Tweeting-Techniken zu beherrschen die Ihnen wirklich helfen können, zu entdecken:

  • Das versteckte Geheimnis, das Ihnen Experten unwissentlich beibringen können (wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, zweimal hinzusehen)
  • Die 2 wichtigsten Faktoren, an die Sie denken müssen, wenn Sie entscheiden, wem Sie folgen wollen
  • 3 unverzichtbare Elemente, um einen hohen wahrgenommenen Wert auf Twitter zu schaffen
  • Ein Insider-Tipp und eine Insider-App – beide können einen Unterschied in Ihrer Twitter-Effektivität ausmachen
  • 3 Wege, um hochwertige Follower zu gewinnen, die Ihnen wertvolles Feedback und Informationen geben, die Sie für Ihr Marketing nutzen können
  • 2 Goldene Regeln der Twitiquette – befolgen Sie sie, und die Leute werden Sie lieben

Wie man effektiv twittert

Vor einem Jahr bestanden Kritiker darauf, dass wir keine weitere Social Networking-Plattform brauchen. Jetzt hat fast jeder die Notwendigkeit erkannt, Twitter zu seiner Liste von Networking-Plattformen hinzuzufügen. Als die Leute entdeckten, wie einfach es ist, hat es sich so schnell durchgesetzt, dass viele, die gleichgültig oder gegen Twitter waren, merkten, dass sie auf der Strecke

Die Kunst des Folgens

Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, die effektive Verwaltung sowohl der Personen, denen Sie folgen, als auch derjenigen, die Ihnen folgen, zu übersehen. Das Beherrschen der Kunst des Folgens sollte kommen, bevor Sie losstürmen, um alle möglichen faszinierenden Twitter-Apps hinzuzufügen.

Wenn Sie neu bei Twitter sind, können Sie anfangs viel Zeit verschwenden (und Ihre Twitosphäre überladen), indem Sie eine Menge nutzloser „Follows“ abonnieren. In der Tat kann das Folgen der falschen Leute andere davon abhalten, Ihnen zu folgen! Wenn Ihr Hauptzweck also geschäftlich ist, planen Sie Ihr Twitter-Following intelligent.

Lassen Sie uns Tacheles reden… Es gibt ein altes Sprichwort: „Wenn Sie mit den Adlern aufsteigen wollen, sollten Sie nicht mit den Truthähnen rennen“. Wenn Sie das auf Twitter anwenden, bedeutet das nicht, dass Sie einfach blind den Top-Gurus folgen sollten – es bedeutet, dass Sie zunächst selektiv vorgehen und sich auf Ihr Gebiet konzentrieren sollten. Wählen Sie aus Bereichen, die genau auf Ihren Nischenmarkt und Ihre geschäftlichen Anforderungen abzielen, und wählen Sie Personen aus, denen Sie aus diesen Quellen folgen.

Wenn Sie Lieblingsexperten in Ihrem Bereich haben, sehen Sie sich an, wem sie auf ihren Profilseiten folgen. Höchstwahrscheinlich werden einige der Personen, denen sie folgen, Sie wirklich ansprechen – und wenn Sie verwandten Top-Leuten folgen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie auf sie aufmerksam werden:

  • Fundierte Tipps, die Sie auf Ihre Geschäftspraktiken anwenden können
  • Insider-Informationen über Ihren Markt, kommende Trends oder Produkte und Tools
  • Die richtige Art zu twittern – es geht nichts über das unbewusste Aufsaugen

Beispiele für gutes Twittern

Seien Sie auch wählerisch, was die Anzahl der Leute angeht, denen Sie folgen. Das Einzige, was Sie niemals tun möchten, ist, dass Sie 3786 Personen folgen – mit 2 Followern. (Das brandmarkt Sie, zu Recht oder zu Unrecht, als Spammer.)

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Beiträge einer Person keinen Wert haben, seien Sie rücksichtslos. Entfolgen Sie ihnen. Betrachten Sie Ihre Twitter-Erfahrung eher wie die Jagd nach Goldnuggets. Wenn Sie eines aufheben und feststellen, dass es eigentlich nur ein Stück wertloser Pyrit („Katzengold„) ist, werfen Sie es weg, richtig?

Dasselbe gilt für Leute, deren Beiträge nichts von Wert sind (außer endlosen Links zu ihren Produkten – ohne persönliche Interaktion). Denken Sie daran, dass der ganze Zweck von Twitter ursprünglich die Kommunikation war. Wenn die Leute, denen Sie folgen, sich nie die Mühe machen, eine einzige Frage zu beantworten oder einen Ihrer Tweets zu kommentieren, sollten Sie vielleicht noch einmal überdenken, was Sie davon haben, ihnen zu folgen.

Einen Leitfaden finden

Eine weitere blitzschnelle Methode, um herauszufinden, wem Sie folgen sollten: Verwenden Sie Tools für follow & unfollow. Diese Tool führen unter anderem foglende Funktionen aus:

  • Schlägt Leute vor, die von Ihren Freunden gefolgt werden
  • Schlägt Personen aus Ihrer Follower-Liste vor, denen Sie vielleicht auch folgen möchten
  • Stellt Statistiken zur Verfügung, die Ihnen bei der Entscheidung helfen (Anzahl der Follower, Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Antwort erhalten, Aktualisierungshäufigkeit)

Twitter-Hinweise

Twitter als Marketing-Tool zu nutzen, ist ein bisschen so, als hätte man einen Geheimtipp in einem Mordfall. Es ermöglicht Ihnen, die Beweise zu untersuchen, bevor die Polizei am Tatort eintrifft. Manchmal sogar, bevor jemand überhaupt weiß, dass es ein Verbrechen gegeben hat (oder geben wird). Sie können die Tweets von Leuten, denen Sie folgen die Sie verfolgen, nach „Hinweisen“ auf Dinge wie:

  • Neuigkeiten über neue Projekte
  • Insider-Einblicke
  • Warnzeichen für große Veränderungen – bevor sie passieren

Die Kunst, von anderen gefolgt zu werden

Wen wollen Sie für Ihre Follower? Nicht nur Ihren Zielmarkt, sondern Experten, die Ihnen bei Ihrem Geschäftswachstum helfen können.

Hier sind einige Möglichkeiten, um hochwertige Follower anzuziehen – Menschen, deren Beiträge:
  • auf natürliche Weise zu Ihrer Persönlichkeit und Ihren Zielen passen (Sie mögen ihre Beiträge wirklich!)
  • die Ihnen einen guten Einblick in Ihr Marktsegment geben (sehen Sie, dass sowohl Follower als auch Follower zu sein eine zweiseitige Straße ist)?
  • Sie erhalten wertvolles Feedback und Informationen, die Sie in Ihr Marketing einbauen und nutzen können.
Glücklicherweise sind die effektivsten Wege, hochwertige Follower zu gewinnen, auch sehr einfache Wege:
  • Zeigen Sie Ihren Twitter-Link an prominenter Stelle auf Ihrer Website an. Verstärken Sie den Hinweis mit einer Einladung, Ihnen zu folgen, etwa so: „Folgen Sie mir auf Twitter“.
  • Fügen Sie Ihren Twitter-Link in Signaturen ein, die Sie in Foren verwenden (prüfen Sie vorher die Regeln – und verwenden Sie das Format „@[Twittername]“.
  • Verwenden Sie ein Widget wie Twitter für WordPress, um Ihre neuesten Tweets in Ihrem WordPress-Blog anzuzeigen.

Twitter selbst hat ähnliche Widgets – zb in HTML5hier gibt es diese. Es hängt alles davon ab, wonach Sie suchen, visuell. Twitter für WordPress beginnt am diskreten, unauffälligen Ende des Spektrums, Auch wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Beiträge zu diskret sind, denken Sie daran… stark kontrastierende Farben und bewegter Text verletzen 2 der in Stein gemeißelten dontdo Regeln.

Gebote des guten Webdesigns:

  1. Du sollst in deinen Einblendungen keine stark kontrastierenden Farben verwenden, die die Aufmerksamkeit erregen und die Sinne beleidigen
  2. Du sollst nie und nimmer Elemente auf deiner Webseite haben, die blinken, funkeln, sich bewegen, hüpfen oder irgendetwas anderes mit Bewegung machen, das deinen Leser irritiert und ablenkt, so dass er wegklickt)

Warum jemand aufhört Ihnen zu folgen… 

Top 4 Gründe, warum die meisten Menschen aufhören, jemandem zu folgen – und Sie können davon ausgehen, dass es Ihnen auch so geht:
  • Zu viele Posts – Sie werden es schnell leid, 40 ihrer Icons zu sehen, die Ihre Twitter-Seite füllen und interessante Nachrichten von anderen Personen, denen Sie folgen, verdrängen. (Niemand mag jemanden, der monopolisiert!)
  • Unablässige Marketing-Spam-Nachrichten
  • Unflätige Anspielungen, Obszönitäten
  • Keine Interaktion

Es gibt 3 Möglichkeiten, wie Sie die Interaktion auf Twitter steuern können. Die ersten 2 funktionieren, indem Sie die beleidigenden Twitterer (oder Tweeter) ganz ausschalten, indem Sie entweder die Funktion „Blockieren“ oder „Unfollow“ verwenden. Aber was ist, wenn Sie nicht aufhören wollen, ihnen zu folgen – Sie wünschen sich nur, dass sie weniger Nachrichten erhalten? In diesem Fall können Sie tatsächlich Ihre Antwort-Einstellungen ändern (oder die Einstellungen Ihres Geräts ändern, wenn Sie nicht von jedem eine SMS erhalten möchten).

Twitter-Tyrannen

Gelegentlich sind Leute dafür bekannt, dass sie persönliche Mobbing-Kampagnen starten. Blockieren Sie sie auf jeden Fall – aber es gibt einen zusätzlichen Schritt, den Sie unbedingt tun sollten…
Senden Sie eine DM (Direct Message) an @spam, um sie zu melden.

Twitiquette

Gibt es so etwas wie eine Twitter-Etikette?

Auf jeden Fall (auch wenn es das Wort „Twitter-Knigge“ eigentlich gar nicht gibt). Dazu gehören natürlich alle üblichen Konventionen der Business-Etikette – und noch ein paar mehr, die speziell für das Twittern gelten. Die Twitter-Etikette ist wichtig, weil sie Sie als eine stilvolle, professionelle Person mit Verstand und Klugheit definiert – und sie garantiert, dass jeder, mit dem Sie interagieren, auch so denkt. Seien Sie vorsichtig, was Sie auf Twitter sagen – Seien Sie auf jeden Fall mit jemandem nicht einverstanden, aber natürlich keine Beschimpfungen, und vermeiden Sie sarkastische Kommentare. Sarkasmus im Hyperraum ist eng mit der „Straßenwut“ bei Autofahrern verbunden. Es ist einfach, jemanden anzuschreien, wenn er nicht einen Meter vor Ihrer Nase steht und Ihnen in die Augen schaut.

Zwei grundlegende Schulhofregeln sind nach wie vor gut zu befolgen:
  • Wenn du nichts Nettes sagen kannst, sag es nicht
  • Sag nichts, was du nicht auch deiner Oma ins Gesicht sagen würdest.

Andererseits, wenn Sie die Art von Person sind, die stolz darauf ist, ein „No B.S.„, knallharter, innovativer Typ zu sein, nun… bevor Sie alle Kanonen abfeuern, denken Sie einfach daran, dass Sie sich selbst bis zum einem bösen Rechtsstreits hart treffen könnten. (Das passiert wirklich!)

Die zwei Hauptursachen für Twitter-Klagen?
Persönliche Diffamierung und Copyright-Verletzungen.

Wenn es um letzteres geht, möchte Twitter selbst nicht am falschen Ende einer Klage stehen, also nehmen sie es ernst genug, um eine spezielle E-Mail-Adresse zur Verfügung zu stellen, für den Fall, dass ein empörter Urheberrechtsinhaber sie kontaktieren möchte, um eine Verletzung zu melden: copyright@twitter.com “  Wenn Sie dieses Copyright-Problem missachten, werden Sie, bevor Sie es merken, dauerhaft von Twitter verbannt (mit oder ohne Klage).

Die goldenen Regeln

Wir haben darüber gesprochen, was man nicht tun sollte. Gibt es etwas, das Sie tun sollten, um Ihren Twitter-Effektivitätsquotienten zu steigern?

Auf jeden Fall!
Bestätige oder danke immer jedem, der:
  • Ihnen direkt antwortet
  • einen Ihrer Tweets retweetet
  • über Sie tweetet

Sie können entweder eine Direktnachricht senden oder einen einfachen Tweet mit folgendem Inhalt posten:
„Danke an @[Handle der Person] für die Beantwortung meiner Frage RE [Tweet URL]“
(Entscheiden Sie nach bestem Wissen und Gewissen, welche Methode in der jeweiligen Situation am besten geeignet ist).

2. Geben Sie immer Anerkennung, wenn Anerkennung fällig ist.

Wenn Ihnen jemand eine wertvolle Information zur Verfügung gestellt hat und Sie sich beeilen, darüber zu twittern – denken Sie daran, diese Information zu erwähnen! (Und fragen Sie vorher, wenn Sie denken, dass es sich um sensible oder persönliche Informationen handelt).

Wie man retweetet

Was ist „Retweeting„? Dies bezieht sich auf das erneute Tweeten dessen, was andere Leute zuerst getweetet haben. Was sollten Sie retweeten? Nur Informationen, die Sie wirklich wichtig oder relevant finden und von denen Sie denken, dass andere sie hören sollten. (Fügen Sie eine sehr kurze Notiz ein, warum Sie sie für wertvoll halten.) Das Format für das Retweeting ist:

Die Worte „Was es ist?“ sollten durch Basisinformation ersetzt werden, die so gut wie möglich zeigt, warum jemand es sich ansehen sollte. Einige Beispiele:

  • Top 10 Twitter-Fehler
  • Ungewöhnliche Artikel-Tipps
  • Monetarisierung von Sidebars
  • Und so weiter…

Retweeten Sie nie, NIEMALS etwas nur in der Hoffnung, bei der Person, deren Tweet Sie retweeten, Pluspunkte zu sammeln. Diese Aktion wird nach hinten losgehen, wenn der Retweet keinen wirklichen Wert für Ihre Follower hat. Sie könnten den betreffenden Experten sogar in Verlegenheit bringen, anstatt ihm zu schmeicheln. (Niemand sieht es gerne, wenn seine Arbeit schlecht oder schwach genutzt wird.) Dennoch kann relevantes Retweeten, wenn es richtig gemacht wird, Ihnen helfen:

– Vertrauen bei Ihren eigenen Followern aufzubauen (indem Sie ihnen wirklich wertvolle Tipps geben)
– Ihre Beziehung zu der Person, deren Beitrag Sie retweetet haben, aufzubauen – weil Sie auch ihr einen Mehrwert (und vielleicht sogar Traffic) gebracht haben.

Wie Sie Ihre eigenen Posts retweeted bekommen

Unabhängig davon, wie aufrichtig erfreut die Person ist, ist es jedoch keine Garantie, dass sie Ihre Beiträge im Gegenzug retweetet. Es gibt nur eine bewährte Methode, um Ihre Beiträge zu retweeten:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Beiträge einen hohen Wert und Relevanz haben.
  • Stellen Sie sicher, dass sie zeitgemäß sind (und auch Trends aufgreifen)

Vergessen Sie nicht, einen „Retweet“-Button in Ihren Blog-Beiträgen einzubauen!

Twitter-Wert

Twittern (oder Tweeten, wenn Sie wählerisch sein wollen) ist wie alles andere in der wunderbaren Welt des Internet Marketings. Ihr primäres Ziel ist es, Ihren Followern etwas zu geben:

  • Was sie brauchen
  • Was sie als hohen Wert wahrnehmen werden
  • Was sie vermissen

Eine Möglichkeit, einen Tweet sofort hochwertig zu gestalten, besteht darin, aussagekräftige Artikel zu teilen, die Sie selbst als sehr hilfreich empfunden haben. Der effektivste (und schnellste) Weg, dies zu tun – besuchen Sie zuerst www.twitthat.com!

Dort finden Sie eine Schaltfläche, die Sie in Ihren Browser ziehen können, so dass Sie das nächste Mal, wenn Sie auf einem Artikel sind, auf diese Schaltfläche klicken können. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihren Tweet ändern können. Wenn Sie mit ihm zufrieden sind, klicken Sie auf „Twit!“. Wenn der Artikel getwittert ist, wird das Pop-up-Fenster automatisch geschlossen.

Standardbild
Tom Scharlock

SOCCIALMEDIA.ist Social Media Marketing mit Videos und Beispielen, mit Blog und Informationen, wenn Sie aktive Hilfe brauchen finden Sie die bei der:PRGRSV WEB /nd APP :Agentur. Gerne übernehmen wir auch Teilaufgaben oder bieten Unterstützung.
Viel Spaß beim Reichweite erweitern! Wenn Sie mögen, nutzen Sie unseren Editor oder kontaktieren Sie mich. Meine Biografie

Artikel: 188

Schreibe einen Kommentar

ajax-loader
WeCreativez WhatsApp Support
Social Media Marketing, selbst oder professionell: Support & Beratung gern mit WhatsApp
👋 Hallo, mein Name ist Tom Scharlock. Wie kann ich Ihnen helfen?